Polizei Hagen

POL-HA: Unfall in Eilpe

Hagen (ots) - Ziemlich durcheinander ging es am Montagmorgen bei einem Unfall in Eilpe zu.

Eine 18-jährige Toyota-Fahrerin stand gegen 07.45 Uhr auf der Eilper Straße hinter einen Dacia, gesteuert von einer 43-jährigen Frau, dahinter ein Linienbus. Als die Ampel in Höhe der Selbecker Straße auf grün wechselte, fuhren die Fahrzeuge in Richtung Innenstadt an und der Linienbus wechselte im Kreuzungsbereich nach rechts auf die dortige Busspur. Plötzlich fuhr die Toyota-Fahrerin leicht auf den Dacia auf und macht im selben Augenblick einen Schlenker nach rechts. Dadurch geriet sie in die Fahrspur des Busses und schrammte gegen die linken Fahrzeugseite. Der 22-jährige Busfahrer leitete eine Notbremsung ein und dadurch kam eine 52-jährige Frau zu Fall, die an der Haltestelle aussteigen wollte.

Während an den drei beteiligten Fahrzeugen die Schäden gering blieben, verletzte sich die Frau aus dem Bus leicht und ein Rettungswagen brachte sie vorsorglich zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: