Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

29.01.2014 – 13:32

Polizei Hagen

POL-HA: Mittels Etikettentausch teuere Sportschuhe billiger erschwindelt

Hagen (ots)

In einen Sportgeschäft auf der Weststraße hat ein 37-jähriger Tourist versucht, für teuere Sportsachen deutlich weniger zu bezahlen. Er tauschte hierzu Etiketten von teureren Schuhen gegen die von preiswerteren Schuhen aus. Zu seinem Pech wurde er hierbei von dem Ladendetektiv beobachtete und am Ausgang zur Rede gestellt. Da der Täter keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik hat, wurde er zunächst von der Polizei festgenommen und erst nach Zahlung einer sogenannten Sicherheitsleistung entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung