Polizei Hagen

POL-HA: Motorradfahrer übersehen

Hagen (ots) - Ein abbiegender Pkw-Fahrer übersah am Donnerstagmorgen einen Motorradfahrer, die beiden Fahrzeuge stießen zusammen und der Zweiradfahrer verletzte sich dabei so schwer, dass er vorsorglich stationär im Krankenhaus bleiben musste.

Gegen 07.45 Uhr befuhr ein 47-jähriger Opel-Fahrer die Haßleyer Straße und bog nach links in die Straße Stirnband ein. Zeitgleich befand sich der 59-Jahre alte Motorradfahrer auf der Haßleyer Straße in Fahrtrichtung Feithstraße. Durch den Anstoß wurde er zu Boden geschleudert und zog sich Verletzungen zu, die eine weitere medizinische Versorgung im Krankenhaus erforderten.

An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: