Polizei Hagen

POL-HA: Betrunkener Autofahrer verursachte Verkehrsunfall

Hagen (ots) - Altenhagen. Ein 34-jähriger Autofahrer verursachte in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen erheblichen Sachschaden. Der Hagener befuhr gegen 04.00 Uhr mit seinem Mercedes die Boeler Straße. In Höhe der Hausnummer 5 verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr ungebremst in einen am Fahrbahnrand abgeparkten Nissan. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls um ca. 8 Meter nach vorne gegen ein Verkehrzeichen geschoben, welches daraufhin umknickte. Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher hatte ca. ein Promille Alkohol im Blut und musste sich einer Blutprobe unterziehen. Sein Führerschein wurde durch die Polizei sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: