Polizei Hagen

POL-HA: Hagener Kripo gelingt Schlag gegen Drogenhandel

POL-HA: Hagener Kripo gelingt Schlag gegen Drogenhandel
Pillen

Hagen (ots) - 47 Kilo Haschisch und tausende Potenztabletten stellten Beamte des Kommissariates für Organisierte Kriminalität in Zusammenarbeit mit der Hagener Staatsanwaltschaft sicher.

Seit Dezember 2013 ermitteln die Beamten gegen einen 46-jährigen Hemeraner, der in dringenden Tatverdacht steht, im großen Stil mit Rauschgift zu handeln. Am vergangenen Montag (06.01.14) kehrte der Mann von einer Rumänienreise zurück und bevor er eingeschmuggelte Betäubungsmittel an mögliche Mittäter weiter geben konnte, griffen die Polizisten zu. In Hemer und Deilinghofen nahmen sie zeitgleich sechs Verdächtige im Alter von 28 bis 46 Jahren fest und beschlagnahmten einen VW Multivan im Wert von 20000 Euro, der dem Hauptverdächtigen als Transportfahrzeug gedient hatte.

In dem VW-Bus standen zwei große Koffer; in einem befanden sich fast 10000 Potenzpillen im Verkaufswert von 50000 Euro, im anderen Haschisch im Wert von etwa 470000 Euro.

Nach ersten Vernehmungen und den Identitätsfeststellungen konnten fünf der zuvor Festgenommenen auf freien Fuß gesetzt werden, gegen den 46-Jährigen wurde ein Haftbefehl erlassen. Weitere Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: