Polizei Hagen

POL-HA: Randalierer wurde per Haftbefehl gesucht

Hagen (ots) - Manchmal ist es besser, sich ruhig zu verhalten, besonders, wenn man von der Polizei gesucht wird. Diese Erkenntnis musste ein 20-jähriger Mann am Sonntagmorgen machen, als er sich mit seiner Freundin am Vorhaller Bahnhof stritt. Die Auseinandersetzung war dermaßen lautstark, dass sich Anwohner beschwerden und die Polizei informierten. Die Beamten stellten bei ihrem Eintreffen die Personalien der Streithähne fest und bei der elektronischen Überprüfung spuckte der Fahndungscomputer aus, dass der 20-Jährige zur Festnahme ausgeschrieben war. Ein Gericht hatte ihn zu einem Jugendarrest verurteilt, die Strafe hatte er jedoch nicht angetreten. Die Beamten nahmen ihn vorläufig fest und in Vorhalle kehrte wieder die sonntägliche Ruhe ein. Am Montagmorgen erfolgte die Überstellung des jungen Mannes in den zuständigen Jugendarrest.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: