Polizei Hagen

POL-HA: Kfz-Delikte in Hohenlimburg

Hagen (ots) - Ein Autofahrer aus dem Märkischen Kreis hatte am Samstagabend, 14.12.2013, gegen 21.00 Uhr seinen schwarzen Audi/S3 auf dem Parkplatz Zur Hünenpforte in Hohenlimburg für ca. zweieinhalb Stunden abgestellt. Diese Zeit nutzten bislang unbekannte Täter, um gewaltsam in das Auto einzudringen und daraus zwei Airbags, das Navigationsgerät und die Tachoeinheit auszubauen und zu entwenden.

Auf dem Lölfert hatte am selben Abend um 20.50 Uhr ein Autofahrer seinen Opel Vectra nur für 20 Minuten auf dem Parkplatz der Firma Kaufland abgestellt, um etwas zu besorgen. Als er zum Wagen zurück kam, traute er seinen Augen nicht. In der kurzen Zeit hatten bislang unbekannte Täter das Fahrzeug rundherum mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Betroffen sind die Motorhaube, Scheinwerfer und Kotflügel rechts sowie beide Türen, der Kotflügel hinten links und das Dach auf der linken Seite über der Fahrertür. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf ca. 3.000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu einer der Taten geben können, sich unter Tel. 02331/986-2066 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Cornelia Leppler
Telefon: 02331-98615-10/-11/-12
Fax: 02331-98615-19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: