Polizei Hagen

POL-HA: Hehler wurde mit Haftbefehl gesucht

Hagen (ots) - Innenstadt. In den Mittagsstunden des 03.12.2013 wurde eine Kontrolle von Zivilbeamten des Einsatztrupps der Polizei im Bahnhofsbereich einem 39-jährigen Hagener zum Verhängnis. Was zunächst mit einer allgemeinen Personenkontrolle begann, endete in einer Strafanzeige wegen Hehlerei sowie der Festnahme des Hageners. "Bruno Banani Made for Men" hieß der Duft, der die Beamten aufmerksam werden ließ. Denn in seiner Jacke trug der Hagener vier original verpackte Parfümsets bei sich, die er nach eigenen Angaben gerade erst gekauft habe. Das Problem war nur, dass ihm der Straßenverkäufer für die Hehlerware keine Quittung ausgestellt hatte. Zudem gestand er den Beamten, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorliegt. Was der Hagener allerdings noch nicht wusste war, dass die Polizei noch keine Kenntnis von dem bestehenden Haftbefehl haben konnte. Ein Informationsaustausch mit der Hagener Staatanwaltschaft ergab, dass gegen den Hehler soeben erst ein Haftbefehl zur Verbüßung einer Freiheitsstrafe von 6 Monaten wegen Diebstahls ausgestellt worden war. Er wurde daher der Justizvollzugsanstalt Hagen zugeführt

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1511
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: