Polizei Hagen

POL-HA: Trickdiebe unterwegs

Hagen (ots) - Hochschulviertel. Unter dem Vorwand, den Kabelanschluss überprüfen zu wollen, klingelten zwei Männer am 28.11.2013, gegen 13.40 Uhr, bei einer betagten Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Bülowstraße und erlangten so Zutritt in die Wohnung ihres Opfers. Während die Geschädigte von einem der Täter zu ihrem Fernseher begleitet und dort von ihm abgelenkt wurde, gelang es dem anderen Mann, in der Küche aus einer Schublade einen dreistelligen Bargeldbetrag zu entwenden. Nach Angaben der Geschädigten hätten die Männer dann plötzlich ihre Wohnung verlassen, woraufhin sie das Fehlen des Geldbetrages festgestellt habe. Die beiden Männer können wir folgt beschrieben werden: Erster Täter ca. 40 Jahre alt, 190 cm groß, gebräunte Haut, Stirnglatze, schulterlange nach hinten gekämmte Haare, bekleidet mit einem schwarzen Anzug und weißem Hemd, führte eine Aktentasche mit sich. Die zweite Person soll ca. 30 - 40 Jahre alt sein, eine nähere Beschreibung zu diesem Mann liegt nicht vor. Zeugenhinweise erbittet die Polizei unter 02331/986-2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1511
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: