Polizei Hagen

POL-HA: Auffahrunfall mit einer Leichtverletzten

Hagen (ots) - Den eingesetzten Polizeibeamten schilderten die beiden Unfallbeteiligten unterschiedliche Versionen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagabend auf der Fleyer Straße zugetragen hatte.

Gegen 19.00 Uhr wollte eine 53-jährige Audi-Fahrerin nach links in die Kreishausstraße einbiegen. Nach ihren Angaben hatte sie sich zur Fahrbahnmitte orientiert und den Blinker nach links gesetzt.

Hinter ihr befand sich ein 61-jährigerMazda-Fahrer, der auf den Audi auffuhr. Zum Unfallhergang befragt, gab er an, dass der Audi zunächst nach rechts geblinkt hatte und an den rechten Fahrbahnrand gefahren sei. Erst als er daran vorbeifahren wollte, zog der Audi nach links und es kam zur Kollision.

Bei dem Vorfall hatte sich die 53-jährige leicht verletzt, wollte aber nicht medizinisch betreut werden. An den beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, melden sich bitte unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: