Polizei Hagen

POL-HA: Raubüberfall auf offener Straße

Hagen (ots) - Hagen-Mitte. Ein 33-jähriger Hagener wurde am Montagmorgen in der Eickertstraße Opfer eines Raubüberfalls. Der Mann ging die Straße herunter und wurde plötzlich von einem männlichen Täter festgehalten und gegen eine Mauer gedrückt. Ein weiterer Täter schlug und trat vor den Oberkörper und den Kopf des Opfers. Dieses konnte nur mit Mühe die Arme schützend vor das Gesicht halten. Dem 33-Jährigen wurden seine Geldbörse und Schlüssel aus der Hosentasche entwendet. Er wurde bei dem Vorfall leicht im Halsbereich verletzt. Ein Täter kann wie folgt beschrieben werden: ca. 20 Jahre alt, südländisches Aussehen, schwarze kurze Haare und bekleidet mit Mütze, schwarzer Jacke und Jeanshose. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an. Hinweise werden an die 02331 - 986 2066 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: