Polizei Hagen

POL-HA: Trickdieb unterwegs

Hagen (ots) - Am Freitagvormittag, 25.10.2013, war ein Trickdieb im Hochschulviertel unterwegs. In der Bredelle schellte er an einem Einfamilienhaus und gab sich der Hausbesitzerin gegenüber als Mitarbeiter des Landesstraßen Bauamtes aus, ohne ihr jedoch einen Ausweis zu zeigen. Er gaukelte der Frau vor, dass der Kanal vor ihrem Haus gereinigt werden müsse und er dafür das Wasser in ihrem Haus abstellen und die Spülkästen in den Bädern leeren müsse. Daraufhin ließ die Seniorin ihn ins Haus. Während er sich in jede Etage begab und mit den Spülkästen beschäftigte, habe er sie aufgefordert, in ein anderes Bad zu gehen und den Abzug der Toilette zu betätigen. Nachdem der Mann kurz darauf wieder gegangen war, entdeckte die Hausbesitzerin, dass aus ihrem Schlafzimmer mehrere wertvolle Schmuckstücke entwendet worden waren. Trotz einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung konnte der ca. 30 Jahre alte, etwa165 cm große und schlanke Mann mit leicht dunkler Hautfarbe und schwarzen krausen Haaren, einer dunklen Kappe, blauen Arbeitshose und langärmligem T-Shirt in einem silbernen Kleinwagen in Richtung Klosterstraße bislang unerkannt entkommen. Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel. 986-2066 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Cornelia Leppler
Telefon: 02331-98615-10/-11/-12
Fax: 02331-98615-19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: