Polizei Hagen

POL-HA: Wohnungseinbruch in Boele

Hagen (ots) - Ein Anwohner der Rüttstraße hatte sich am Montagnachmittag in seinem Schlafzimmer zu einem Schläfchen hingelegt, als es gegen 15.40 Uhr an der Etagentür klingelte. Dadurch wurde er zwar wach, wollte allerdings nicht öffnen. Wenig später hörte er Geräusche von der Tür und kurz darauf öffnete sie sich. Als er aufstand und in den Flur eilte, hielten sich dort drei junge Frauen auf, die im nächsten Augenblick davonliefen.

Offensichtlich hatten die Unbekannten zunächst geklingelt und gingen davon aus, dass niemand zu Hause sei. Mit einem Dietrich öffneten sie dann die Tür, um in Ruhe in der ausgespähten Wohnung nach Beute zu suchen.

Der 33-jährige Geschädigte beschreibt zumindest eine der Frauen als 16 bis 25 Jahre alt, auffallend dünn, mit hennafarbenen zum Zopf gebunden Haaren und einem auffälligen Überbiss.

Die hinzu gerufenen Polizistennahmen eine Anzeige auf, Hinweise im Zusammenhang mit der Tat bitte an die 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: