Polizei Hagen

POL-HA: Erklärungsbedarf nach Ladendiebstahl

Hagen (ots) - Zwei junge Männer, 23 und 24 Jahre alt, haben demnächst noch einiges bei ihren polizeilichen Vernehmungen zu erklären. Ein Aufmerksamer Detektiv hatte die beiden am Dienstagnachmittag in einem Sportgeschäft an der Elberfelder Straße beobachtet, wie der Jüngere mit einem Jogginganzug in eine Umkleidekabine ging und nach ein paar Minuten wieder herauskam. Dabei wirkte seine Statur augenscheinlich kräftiger als zuvor, denn unter seiner Oberbekleidung trug er nun den Jogger. Sein Begleiter hatte in der Zwischenzeit einen Pullover aus den Auslagen genommen und das Sicherungsetikett entfernt. Dabei ging das Obermaterial kaputt und ein L-förmiger Riss entstand. Die gleiche Beschädigung wies auch der bereits beim Betreten des Geschäfts von dem jungen Mann getragener Kapuzenpullover auf. Da dieses Kleidungsstück augenscheinlich ebenso aus einem Diebstahl stammt, wie eine mitgeführte Damenjogginghose, stellten die hinzu gerufenen Polizisten die Gegenstände sicher und legten eine Anzeige vor.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: