Polizei Hagen

POL-HA: Einbruch in Altenhagen - Täter erbeuten Zigaretten

Hagen (ots) - Unbekannte schlugen am Sonntagmorgen eine Schaufensterscheibe ein und gelangten so in die Räume eines Geschäfts an der Boeler Straße.

Zeugen hörten gegen 04.10 Uhr ein lautes Klirren und sahen kurz darauf mehrere Personen weglaufen. Erste Ermittlungen der alarmierten Polizei ergaben, dass mit einem Gullydeckel von einer nahe gelegenen Baustelle die Scheibe eines Frisörgeschäfts eingeschlagen wurde. Von dort aus gibt es eine direkte Verbindung zu einem Zeitschriftenladen und hier griffen die Täter gezielt in die Auslagen, um Zigaretten zu entwenden.

Der Vorfall dauerte nur wenige Augenblicke und die Zeugen berichteten von zwei männlichen Personen, beide etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß, davon einer mit einer weißen Kappe, die in Richtung Brüderstraße flüchteten. Auf ihrem Fluchtweg hinterließen sie eine Spur aus mehreren verlorenen Zigarettenschachteln, die Letzte fanden die Polizeibeamten auf einem Fußweg, der von einem Spielplatz aus in Richtung Sportpark führt.

Insgesamt erbeuteten die Täter Tabakwaren im Wert von etwa 500 Euro, der verursachte Sachschaden liegt noch einmal genauso hoch. Kripobeamte sicherten Spuren am Tatort und legten eine Anzeige vor.

Zeugen, die weiterführende Hinweise geben können, melden sich bitte unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: