Polizei Hagen

POL-HA: Motorradfahrer gab zuviel Gas

Hagen (ots) - Zuviel Gas gab ein Motorradfahrer in der Nacht zu Sonntag und geriet auf regennasser Straße prompt in Schleudern. Gegen 01.00 Uhr fuhr er an der Springe an und gab an, wohl etwas zu forsch gewesen zu sein. Er verlor die Kontrolle, stürzte und verletzte sich an der Schulter. Ein Rettungswagen brachte ihn vorsorglich ins Krankenhaus, seine schwere Honda wurde abgeschleppt, sie war zuvor 32-Meter über den Asphalt gerutscht. Andere Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: