Polizei Hagen

POL-HA: Wer kennt diese Frau? - Kripo bittet um Hinweise

POL-HA: Wer kennt diese Frau? - Kripo bittet um Hinweise
Betrügerin

Hagen (ots) - Bereits im vergangenen Juni ereignete sich in der Hagener Innenstadt eine betrügerische Geldabhebung, der ein Diebstahl und das Ausspähen der benötigten Geheimnummer vorausging.

Eine 76-jährige Frau hatte in der Mittagszeit an einem Automaten in einem Kreditinstitut in der Bahnhofstraße Geld von ihrem Konto abgehoben. Danach fuhr sie mit einem Bus in Richtung Springe und ging dort in ein Bekleidungsgeschäft. Hier fielen ihr zwei Frauen auf, die sich in verdächtiger Weise an sie herandrückten und kurz darauf schnellen Schrittes das Geschäft verließen. Beide waren nach Angaben der Geschädigten waren etwa 20 bis 25 Jahre alt und eine hatte eine breite blonde Strähne in ihren langen Haaren. Wenig später stellte die 76-Jährige dann fest, dass sich ihre EC-Karte nicht mehr in ihrer Tasche befand und sie erstattete eine Anzeige. Zu diesem Zeitpunkt hatte bereits eine unbekannte Frau über 500 Euro mit der gestohlenen Karte abgehoben.

Im Zuge der Ermittlungen kam heraus, dass die junge Frau mit der auffälligen Frisur ihr Opfer bereits beim Geldabheben in der Bahnhofstraße beobachtet und ihre Geheimnummer ausgespäht hatte. Zusammen mit einer Mittäterin entwendete sie später die EC-Karte.

Beim Ausspähen der PIN machte die Überwachungskamera Fotos, auf der eine Täterin zu sehen ist. Zeugen, die weiterführende Hinweise zu der Person oder ihrem Aufenthaltsort geben können, melden sich bitte unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: