Polizei Hagen

POL-HA: Unfall mit hohem Sachschaden auf dem Innenstadtring

Hagen (ots) - Zu einem Unfall mit hohen Sachschaden kam es am Samstagmittag auf dem Märkischen Ring.

Gegen 12.15 Uhr wollte eine 18-jährige Skoda-Fahrerin von der Volmestraße nach links in den Märkischen Ring einbiegen. Die Lichtzeichenanlage zeigte für sie "grün", allerdings galt das auch für einen 58-jährigen Mann, der aus Richtung Finanzamt kam und ebenfalls mit einem Skoda den Einmündungsbereich auf dem linken Fahrstreifen mit dem Ziel Wasserloses Tal überfahren wollte.

Die Fahranfängerin prallte mit Wucht in die Fahrerseite des bevorrechtigten Autofahrers und beide Autos wurden erheblich beschädigt, der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 14000 Euro. Die Insassen kamen glücklicherweise mit dem Schrecken davon, während der Unfallaufnahme sperrten Polizeibeamten die Linksabbiegespur, es kam zu leichten Beeinträchtigungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: