Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

18.08.2013 – 12:03

Polizei Hagen

POL-HA: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und Trunkenheit

Hagen (ots)

Zeit:	So., 18.08.2013, 06.10h
Ort:	Delsterner Str. / Lütkehofstr. 

Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer befuhr mit seinem Pkw die Delsterner Straße aus Rtg. Eilpe kommend in Rtg. Dahl. Lt. Zeugenaussagen verlor er vermutlich auf Grund überhöhter Geschwindigkeit beim Abbiegen in die Lütkehofstraße die Kontrolle über seinen VW Golf. Zunächst überfuhr er den Gehweg, prallte gegen ein Hinweisschild der Fa. Könemann und anschließend gegen eine Wand der Fa. Könemann. Der Pkw-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und mittels RTW dem Allgem. Krankenhaus zugeführt. Da der Fahrer deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ihm dort eine Blutprobe entnommen, der Führerschein beschlagnahmt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Da der Fahrer angab, dass der Pkw nicht gebremst habe, wurde der Golf nachträglich sichergestellt. Der Sachschaden beträgt ca. 5000EUR

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Hagen