Polizei Hagen

POL-HA: Feueralarm entpuppte sich als "Nebelmaschinentest"

Hagen (ots) - Ein Einsatz von Feuerwehr und Polizei wegen eines vermeintlichen Feuers konnte wenige Minuten nach dem Eintreffen abgebrochen werden. Anwohner aus der Hagener Straße hatten am Donnerstagnachmittag gegen 15.00 Uhr die Rettungskräfte alarmiert, weil sie in ihrem Mehrfamilienhaus dichte weiße Rauchschaden bemerkt hatten. Die stellten sich allerdings recht schnell als harmlos heraus und ein 24-jähriger Hausbewohner klärte die Situation auf: Der Hobby-DJ hatte eine Nebelmaschine erworben und sie im Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses direkt mal ausprobiert. Sie funktionierte ausgesprochen gut, ob aber die Sache mit dem Probelauf eine wirklich gute Idee war oder einen kostenpflichtigen Einsatz verursacht hat, wird noch geprüft....

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: