Polizei Hagen

POL-HA: Betrunkener beschädigte parkende Autos

Hagen (ots) - Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass am Donnerstagmorgen zwei Sachbeschädigungen geklärt und weitere Straftaten verhindert werden konnten.

Gegen 04.35 Uhr beobachtete ein Anwohner der Viktoriastraße aus dem Fenster einen jungen Mann, der mit Wucht in die Windschutzscheibe eines parkenden Autos schlug und dann an einem anderen Wagen einen Scheibenwischer abriss. Mit einem gesunden Sicherheitsabstand und seinem Mobiltelefon in der Hand nahm er die Verfolgung des Randalierers auf und informierte die Polizei. Ein Streifenwagen war schnell zur Stelle und obwohl der Zeuge den Straftäter kurz aus den Augen verlor, konnten ihn die Polizisten wenig später auf einem Schulhof antreffen. Der erheblich alkoholisierte 20-Jährige hatte auf der dortigen Tischtennisplatte Platz genommen und hielt des abgerissenen Scheibenwischer noch in der Hand. Zu dem Vorfall machte er keine weiteren Aussagen, zwecks genauer Überprüfung seiner Identität und Verhinderung weiterer Straftaten brachten ihn die Polizisten zu seiner nahe gelegenen Wohnanschrift und übergaben in die Obhut seines Vaters.

Durch den Schlag in die Fahrzeugscheibe entstand ein Riss in dem Verbundglas und Zusammen mit dem Scheibenwischer summiert sich die Schadenshöhe auf etwa 500 Euro. Zusätzlich kommt eine Anzeige auf den 20-Jährigen zu.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: