Polizei Hagen

POL-HA: Motorraddiebstahl

Hagen (ots) - Ein 42-jähriger Hagener, der am Samstagabend das Springefest besuchte, hatte sein Motorrad gegen 21.00 Uhr in der Frankfurter Straße abgestellt und in Höhe des Hauses 68 mit Lenkerschloss und einem Spiralschloss am Vorderrad gesichert. Als er am Sonntagmittag seine silberne BMW R 90 S abholen wollte, war der Stellplatz leer. Zunächst hatte der Geschädigte noch die Hoffnung, die Maschine sei abgeschleppt worden, erste Ermittlungen der Polizei ergaben allerdings, dass die Behörden nicht tätig waren, sondern augenscheinlich Langfinger zugeschlagen hatten. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Vorfall gemacht haben, melden sich bitte unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: