Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen

17.07.2013 – 15:31

Polizei Hagen

POL-HA: Schuss auf Linienbus

Hagen (ots)

Bislang unbekannte Täter haben am Dienstagabend auf einen Linienbus der Hagener Straßenbahn geschossen. Während der Bus gegen 22.20 Uhr auf der Haldener Straße in Höhe der Rubenstraße unterwegs war, hörten zwei Fahrgäste plötzlich einen Knall und entdeckten eine Beschädigung an der Glasscheibe der hinteren Tür. Erste Ermittlungen ergaben, dass der oder die Täter mit einer vermutlich kleinkalibrigen Waffe auf die Scheibe des vorbeifahrenden Busses geschossen haben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Polizei hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen im Bereich Haldener Straße insbesondere zwischen Rubens- und Brucknerstraße gemacht haben, werden gebeten, sich unter Tel.: 986 2066 bei der Hagener Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ewald Weinberger
Telefon: 02331-98615-10/-11/-12
Fax: 02331-98615-19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Hagen