Polizei Hagen

POL-HA: Prügelei unter Müttern

Hagen (ots) - Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Müttern ist es am Sonntagnachmittag in der Seilerstraße in Hagen-Boele gekommen. Hintergrund dabei waren Streitigkeiten der jeweiligen Töchter im Alter von 8 und 9 Jahren, die diese in den zurück liegenden Tagen während ihres Schulbesuches ausgetragen hatten. Mehr zufällig begegneten sich die bedien Mütter an diesem Nachmittag in der Seilerstraße. Dabei eskalierte ein verbaler Streit schließlich so weit, dass sich die Damen gegenseitig ins Gesicht schlugen, ein T-Shirt zerrissen und eine der Töchter erneut gewürgt und in den Haaren gerissen wurde. Erst nachdem mehrere Anwohner und Passanten die streitenden Damen getrennt hatten, beruhigte sich die Situation. Übrig blieben einige leichte Verletzungen bei allen Beteiligten, wie gerötete Wangen, Kratzer an den Armen, Schmerzen am Hals und im Gesicht. Gegebenenfalls wollte man sich später selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Die Ermittlungen der Polizei wegen des gegenseitigen Vorwurfs der vorsätzlichen Körperverletzung werden wohl, allein wegen der Sprachbarrieren, noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ewald Weinberger
Telefon: 02331-98615-10/-11/-12
Fax: 02331-98615-19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: