Polizei Hagen

POL-HA: Brandstiftung in Abbruchhaus

Hagen (ots) - Am Dienstagabend gegen 21.00 Uhr informierte ein Anwohner der Plessenstraße die Rettungskräfte, als er aus dem Dachgeschoss eines Abbruchhauses Rauch aufsteigen sah.

Die eingesetzten Feuerwehrleute verschafften sich Zugang zu dem dreigeschossigen Haus, dass früher vermutlich einer angrenzenden Firma als Bürogebäude diente. Im Dachgeschoss hatten Unbekannte offensichtlich einen alten Teppich und den ausgebautes Rahmen eines Fensters in Brand gesetzt. Die Blauröcke konnten ein Übergreifen des Feuers auf den herumliegenden Unrat verhindern, sodass kein Sachschaden entstand.

Dem Anrufer waren, kurz bevor er den Rauch bemerkte, zwei Jugendliche aufgefallen, die verdächtig schnell aus Richtung des Abbruchhauses kamen und in die Fußgängerunterführung in Richtung Straße am Hauptbahnhof liefen. Zeugen, die weiterführende Hinweise geben können, melden sich bitte unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: