Polizei Hagen

POL-HA: Rollerfahrer verletzt

Hagen (ots) - Die Verletzungen, die sich ein Rollerfahrer am Dienstag bei einem Sturz im Kreisverkehr an der Haßleyer Straße zugezogen hatten, führten vorsorglich zu einer stationären Behandlung in einem Krankenhaus.

Gegen 11.35 Uhr war der 58-jährige Zweiradfahrer mit seiner Yamaha in dem Kreisel bevorrechtigt unterwegs. Als ihn ein 21-jähriger Seat-Fahrer, aus Richtung Autobahn kommend, bei seiner Einfahrt übersah, musste der Rollerfahrer stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei fiel er auf die linke Seite und er verletzte sich an Schulter und Arm. Ein Rettungswagen übernahm den Transport des 58-Jährigen ins Krankenhaus, Polizeibeamte nahmen den Vorfall auf. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge war es nicht gekommen, sodass lediglich Kratzer am Roller entstanden waren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: