Polizei Hagen

POL-HA: Ladendiebin mehrfach erwischt

Hagen (ots) - Eine bereits mehrfach durch Diebstähle in Erscheinung getretene Hagenerin hatte es am Montag übertrieben und prompt ihre Quittung erhalten. Gegen 11.30 Uhr beobachtete ein Ladendetektiv, wie die 30-Jährige in der Elberfelder Straße im Vorbeigehen eine Handtasche aus den Auslagen eines Modegeschäfts nahm und weiter in Richtung Karl-Marx-Straße ging. Hier konnte der Zeuge die Diebin bis zum Eintreffen der alarmierten Streife festhalten. Bei ihrer Durchsuchung fanden die Beamten in einer Tragetasche mehrere neuwertige Kleidungsstücke mit Etiketten, allerdings ohne Rechnung. Sie gab zu, die Gegenstände ebenfalls an Außenständern in der Fußgängerzone entwendet zu haben und die Polizisten stellten die Sachen sicher. Gegen 12.20 Uhr wurde die 30-Jährige nach Abklärung des Sachverhalts entlassen

Nur eine halbe Stunde später meldete sich ein Detektiv und teilte mit, dass er in einem Drogeriemarkt an der Elberfelder Straße eine Diebin festhielt. Es handelte sich erneut um die 30-Jährige, die in ein kürzester Zeit in vier verschiedenen Geschäften Waren im Wert von 170 Euro gestohlen hatte. Ihre Beute bestand aus Kinderkleidung, Parfüm, Schuhen, Bademoden und einer weiteren Handtasche, zusammen im Wert von 170 Euro.

Damit hatte die Ladendiebin das Fass zum Überlaufen gebracht und die Polizisten nahmen sie vorläufig fest. Nach einer Nacht im Polizeigewahrsam ordnete die Staatsanwaltschaft an, dass sie zur weiteren Entscheidung einem Richter vorgeführt wird. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: