Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

25.12.2018 – 05:08

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Zuerst Streit, dann Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Mönchengladbach (ots)

Am Montag gegen 23.20 h beobchtete die Besatzung eines Streifenwagens einen PKW Opel mit stark überhöhter Geschwindigkeit im Bereich Tippweg. Aufgrund der gefährlichen Fahrweise wollten die Beamten das Fahrzeug anhalten, dieses fuhr jedoch weiter mit hoher Geschwindigkeit über die Wickrather Straße. Im Übergang zum Reststrauch kam der Opel von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein geparktes Fahrzeug. Hierbei entstand erheblicher Sachschaden, der Fahrer verletzte sich leicht. Bei dem Mann, einem 28-jährigen Sauerländer, stellten die Beamten eine erhebliche Alkoholisierung fest. Eine Blutentnahme wurde veranlasst, der Führerschein sichergestellt. Nachträgliche Ermittlungen ergaben, dass der 28-jährige offensichtlich zuvor in der Nähe an familiären Streitigkeiten beteiligt war. Ungeklärt ist, warum er mit dem PKW wegfuhr.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Leitstelle

Telefon: 02161/29 20 145
Fax: 02161/29 20 119
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach