Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BN: Bonn-Buschdorf: 83-jährige Frau vermisst - Polizei sucht nach Christa P.

Bonn (ots) - Die Bonner Polizei sucht derzeit nach der 83-jährigen Christa P. aus Bonn-Buschdorf. Der letzte ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

23.12.2018 – 06:13

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Einbrüche im Stadtgebiet

Mönchengladbach (ots)

1. MG-Rheydt, Dahlener Straße Tatzeit: Freitag,21.12.2018, 11:30 Uhr bis 16:30 Uhr Unbekannte Täter gelangten durch eine rückwärtig gelegene Gasse in den Garten des Einfamilienhauses. Terrassentür wurde aufgehebelt. Geldkassette mit Bargeld entwendet.

2. MG-Pesch, Pescher Straße Tatzeit: Freitag, 21.12.2018, 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr Schlafzimmerfenster zum Hof wurde aufgehebelt. Räumlichkeiten wurden durchsucht.Schmuck entwendet.

3. MG-Eicken,Bergstraße Tatzeit: Freitag, 21.12.2018, 20:05 bis 20:15 Uhr Täter versuchten erfoglos ein Fenster aufzuhebeln. Vermutlich bei Auslösung der Alarmanlage flüchteten die Täter.

4. MG, Rheydt, Preyerstraße Caritasverband Tatzeit: Samstag, 22.12.2018, 11:55 Uhr bis 12:00 Uhr Zwei unbekannte Täter wurden beim Einbruch überrascht und ergriffen die Flucht. Beschreibung: ca. 25 Jahre, ca. 180 cm groß, dunkel gekleidet.

5. MG-Wickrath, Enger Weg Grundschule Tatzeit: Freitag, 21.12.2018 11:30 Uhr bis 22.12.2018,16:25 Uhr. Unbekannte Täter verschafften sich durch Aufhebeln einer Tür Zugang zur Grundschule. 15 Notebooks wurden entwendet.

6. MG-Dahl, Brunnenstraße Tatzeit: Samstag, 22.12.2018 Küchenfenster der Ergeschosswohnung im Mehrfamilienhaus wurde aufgehebelt. Entwendet Bargeld und vermutlich Schmuck.

7. MG-Holt, Wilmskamp Tatzeit: Samstag,22.12.2018 Täter kletterten auf das Garagendach des Einfamilienhauses. Fenster zum Badezimmer wurde aufgehebelt. Diebesgut steht noch nicht fest.

Zeugenmeldungen an Polizei Mönchengladbach 02161-290

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Leitstelle

Telefon: 02161/29 20 145
Fax: 02161/29 20 119
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach