Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

13.07.2018 – 16:00

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Frau bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach (ots)

Heute Morgen wurde eine 86jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall auf der Mülgaustraße schwer verletzt.

Es war gegen 10 Uhr, als eine 41jährige Autofahrerin eine freie Parkbucht sah und ihren Pkw wendete, um ihren Wagen dort abzustellen. Als sie seitlich rückwärts einparken wollte, erfasste sie dabei mit dem Fahrzeugheck die Fußgängerin, die die Straße zu diesem Zeitpunkt mit ihrem Rollator überquerte.

Die 86-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wird derzeit im Krankenhaus intensivmedizinisch behandelt. Es besteht Lebensgefahr.

Die Fahrzeugführerin blieb unverletzt. Der Pkw wurde zur Beweissicherung sichergestellt. Die Unfallermittlungen dauern an.

Noch nicht namentliche erfasste Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02161-290 bei der Polizei zu melden. (cw)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
Fax: 02161/29 10 229
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung