Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Falscher Wasserwerker bestiehlt 95-Jährige

Mönchengladbach (ots) - Eine 95-jährige Frau von der Stepgesstraße wurde heute kurz nach 10:00 Uhr Opfer eines falschen Wasserwerkers.

Die Seniorin wollte den Mülleimer reinsetzen, als ihr ein unbekannter Mann seine Hilfe anbot.

Er gab dann weiter an, dass er vom Wasserwerk käme und die Heizkörper entlüften müsse.

Mit dieser Lüge überrumpelte er sein betagtes Opfer und wurde in die Wohnung gelassen.

Als er gegangen war, stellte die 95-Jährige fest, dass ihr drei Geldbörsen entwendet wurden.

Der angebliche Wasserwerker ist offensichtlich ein sehr korpulenter Deutscher. Er wird auf 45 Jahre geschätzt und trug neben einer blauen Jacke ein kariertes Hemd.

Die Polizei fragt, wer Angaben zu dem Mann machen kann, oder bei wem er möglicherweise noch als Wasserwerker oder mit einer anderen Masche auftrat.

Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 02161-290.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: