Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

23.10.2017 – 16:04

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Fahrradfahrer beim Abbiegen gestreift und verletzt - Zeugensuche

Mönchengladbach (ots)

Ein 27jähriger Fahrradfahrer wurde am vergangenen Freitag gegen 07:00 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Krefelder Straße, kurz hinter der L 390, leicht verletzt.

Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer kam von der L 390, fuhr zunächst in Richtung Flughafen und bog dann nach links zu dem dortigen Warenhaus ab.

Hierbei streifte er den an der Haltelinie wartenden Radfahrer am Bein, sodass dieser stürzte und sich verletzte.

Der unbekannte Pkw-Fahrer bremste kurz ab, beschleunigte dann aber wieder stark und fuhr in Richtung des Warenhauses davon.

Der Radfahrer wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt.

Die Polizei fragt, wer den Vorfall beobachtete, oder sonstige Angaben zu dem Fahrer oder das beteiligte Fahrzeug machen kann. Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 02161-290.(jl)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung