Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach

22.09.2017 – 12:36

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Fußgängerin mit Kind (3) von Auto angefahren

Mönchengladbach (ots)

Am Donnerstag hat sich um 16:25 Uhr auf der Kölner Straße/ Schleestraße ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer 38-jährigen Fußgängerin, die mit ihrem dreijährigen Sohn unterwegs war, ereignet. Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Die Mutter überquerte mit ihrem Sohn, der auf einem Dreirad saß und von ihr angeschoben wurde, an einer Fußgängerüberfurt die Kölner Straße. Als die beiden sich etwa mittig der Straße befanden, bog ein 21-jähriger Autofahrer von der Schleestraße auf die Kölner Straße ein. Hierbei übersah er die beiden und erfasste mit seinem Opel die Frau. Die stürzte durch den Zusammenstoß, wodurch auch der kleine Junge mit seinem Dreirad umkippte aber glücklicherweise unverletzt blieb. Namentlich noch nicht erfasste Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02161/ 290 bei der Polizei zu melden.(ha)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 20 29
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach
Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach