Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Diebstahl eines Radladers mit späterer Sicherstellung in den Niederlanden - Zeugensuche

Mönchengladbach (ots) - Am vergangenen Samstag, 08.07.2017, wurde um 05:24 Uhr von einem umzäunten Baustellenbereich auf der Roermonder Straße, gegenüber der Hensen Brauerei, ein Radlader des Herstellers Kramer, Typ 850, gestohlen.

Der Radlader muss hierbei auf ein Transportfahrzeug, beispielsweise einen Tieflader, aufgeladen worden sein.

Nachdem der Diebstahl am darauffolgenden Montag bemerkt wurde, konnte der Radlader, da er über GPS ortungsfähig ist, im Stadtgebiet von Roermond festgestellt werden.

Der Radlader war dort auf einer Straße abgestellt worden und wurde mittlerweile zurückgeführt.

Anhand der GPS-Auswertung kann nachvollzogen werden, dass der Lader von der Roermonder Straße über die Waldnieler Straße und dann über die A 52 bis nach Roermond transportiert wurde.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die zur Tatzeit Beobachtungen auf der Baustelle gemacht haben oder den Radlader bei seinem Transport in die Niederlande gesehen haben.

Sachdienliche Hinweise bitte an Telefon 02161-290.(jl)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: