Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach

16.01.2017 – 13:02

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Einbrüche am Wochenende

Mönchengladbach (ots)

1. Am Freitagnachmittag machten sich Einbrecher an einer Terrassentür eines Einfamilienhauses auf der Piusstraße zu schaffen. Als der Hauseigentümer Geräusche wahrnahm und nachsah, flüchteten die Unbekannten. Eine aufmerksame Nachbarin beobachtete einen Mann und eine Frau, die aus Richtung des Hauses kamen und mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten. Diese beiden Personen fuhren vermutlich mit einem dunklen Pkw Kombi mit Kennzeichen aus Bottrop weg. Die Frau war 20-25 Jahre alt und schlank. Sie hatte lange dunkle Haare und war mit einem dunklen Wollrock, sowie einer dunklen Strumpfhose bekleidet. Der Mann hatte eine südländische Erscheinung und kurze schwarze Haare. Er war ca. 20-25 Jahre alt, etwa 175 m groß und schlank. Er trug eine Bluejeans mit Löchern an beiden Knieseiten. 2. In ein Einfamilienhaus auf der Straße Eiger sind unbekannte Täter am Sonntag in der Zeit zwischen 16:30 Uhr und 22:00 Uhr eingebrochen. Die Einbrecher näherten sich dem Haus über die Gartenseite und hebelten eine Terrassentür auf. Sie durchsuchten sämtliche Räume und Behältnisse und stahlen Bargeld sowie Schmuck. 3. In dem Zeitraum von Donnerstag, dem 12.01.2017 bis Samstag, dem 14.01.2017 versuchten Unbekannte auf der Von-Galen-Straße die Haustür eines Mehrfamilienhauses aufzubrechen. Der Versuch blieb aufgrund der massiven Tür erfolglos. 4. Am Sonntag um 20:45 Uhr hörte eine 38-Jährige in ihrer Wohnung auf der Lessingstraße Geräusche aus Richtung des Balkons. Bei ihrer Nachschau stellte die Frau fest, dass ein Fenster offen stand. Sie konnte keine Personen mehr feststellen. Die Polizei fragt, ob jemand sachdienliche Angaben machen kann, die mit diesen Einbrüchen im Zusammenhang stehen könnten. Hinweise bitte an die Rufnummer 02161/ 290. (Ha)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 20 29
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach