PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mönchengladbach mehr verpassen.

04.12.2016 – 09:16

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Wohnungseinbrüche im Stadtgebiet

Mönchengladbach (ots)

1. Am Freitag, 02.12.2016, brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus auf der Bökelstraße ein. Nachdem sie die Terrassentüre aufgehebelt hatten, durchsuchten sie die Räumlichkeiten. Das Diebesgut steht noch nicht fest.

2. Am Freitagabend, zwischen 19.00 und 21.20 Uhr, versuchten unbekannte Täter vergeblich, die Haustüre eines Einfamilienhauses auf der Wanloer Straße aufzuhebeln.

3. Ebenfalls am Freitagabend, in der Zeit von 20.00 bis 22.30 Uhr, traten Unbekannte eine Wohnungstüre in einem Mehrfamilienhaus auf der Limitenstraße ein und entwendeten Unterhaltungselektronik.

4. Am Samstag, zwischen 12.30 und 19.30 Uhr, wurde in ein Einfamilienreihenhaus auf dem Gatherskamp eingebrochen. Die Täter hebelten die Terrassentüre auf, durchsuchten die Räumlichkeiten und stahlen Schmuck.

5. Etwa zur gleichen Zeit wurde die Terrassentüre eines Einfamilienhauses auf der Straße Am Birnbaum aufgebrochen. Die Täter entkamen unerkannt mit Schmuck.

6. In der Zeit zwischen 16.30 und 20.00 Uhr überkletterten Unbekannte den Balkon einer Erdgeschoßwohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straßburger Allee. Nach Aufhebeln der Balkontüre wurde die Wohnung durchsucht. Bargeld und Schmuck wurden entwendet.

7. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, kurz vor Mitternacht, drangen drei unbekannte Männer in ein Geschäftsgebäude auf der Dahlener Straße ein, nachdem sie die Zugangstüren aufgebrochen hatten. Nach der Durchsuchung einiger Geschäftsräume gelangten sie auch an zwei belegte Hotelzimmer. Nachdem die unsanft geweckten Gäste sich durch Schreien bemerkbar machten, flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

8. In der gleichen Nacht überkletterten Unbekannte den Balkon einer Erdgeschoßwohnung auf der Ueddinger Straße. Nachdem sie die Balkontüre aufgebrochen hatten, durchsuchten sie die Räume. Es wurde nichts entwendet.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den gemeldeten Einbrüchen machen können, werden gebeten sich unter 02161/290 an die Polizei zu wenden.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Leitstelle

Telefon: 02161/29 29 30
Fax: 02161/29 29 39
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Leitstelle

Telefon: 02161/29 29 30
Fax: 02161/29 29 39
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach
Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach