Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

30.08.2016 – 14:42

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Straßenraub auf der Hohe Straße in Rheindahlen

Mönchengladbach (ots)

Ein 18jähriger Rheindahlener wurde am vergangenen Sonntag gegen 03:30 Uhr auf der Hohe Straße Opfer von vier Räubern.

Er befand sich auf dem Nachhauseweg und war mit seinem Smartphone beschäftigt, als er sich plötzlich von vier jungen Männern umringt sah, von denen einer bereits nach seinem Handy greifen wollte. Der war auch der einzige, der etwas sagte und forderte ihn mit südländischem Akzent auf, das Handy herauszugeben.

Als der 18-Jährige nicht sofort reagierte, wurde ihm das Handy aus der Hand gerissen und die vier Personen liefen in Richtung Rheindahlen-Mitte davon.

Zu den vier Personen kann der Geschädigte lediglich angeben, dass es sich um über 1,80m große und sehr schlanke Südländer handelt.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 02161-290.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Wolfgang Röthgens
Telefon: 02161/29 20 20
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung