Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Betrunkener Autofahrer schläft an Ampel neben Streifenwagen ein

Mönchengladbach (ots) - Am Sonntagmorgen hielt eine Streifenwagenbesatzung gegen 07:30 Uhr bei Rotlicht an der Ampel auf der Limitenstraße Ecke Hauptstraße an.

Direkt neben dem Streifenwagen hielt kurz darauf ein Pkw, der zuvor versetzt hinter ihm gefahren war, ebenfalls an.

Als die Ampel wieder auf Grünlicht wechselte und der Pkw nicht anfuhr, fiel den Polizisten auf, dass der Fahrer offensichtlich eingeschlafen war.

Da der Fahrer auf Klopfen an der Fahrzeugscheibe nicht reagierte, wurde die Türe geöffnet, woraufhin den kontrollierenden Polizisten aus dem Inneren eine kräftige Alkoholfahne entgegenschlug, verursacht vom Fahrer, aber auch von etlichen im Fahrzeuge herumliegenden geleerten Bierflaschen.

Ein von dem erheblich alkoholisierten und nur langsam zu sich kommenden 27jährigen Fahrer durchgeführter Alkoholtest ergab seine absolute Fahruntüchtigkeit, sprich mehr als 1,1 Promille.

Ihm wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: