Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Stadtteilkontrollen in Rheydt: 156 Verkehrsverstöße festgestellt

Mönchengladbach (ots) - Am gestrigen Dienstag führten Stadt und Polizei in der Rheydter Innenstadt gemeinsame Stadtteilkontrollen durch.

Im Rahmen dieses Aktionstages zur Verbesserung der Verkehrssicherheit wurden insgesamt 156 Verstöße festgestellt, die für die Betroffenen Ordnungswidrigkeitenanzeigen und Verwarngelder nach sich zogen.

Überhöhte Geschwindigkeiten im innerstädtischen Bereich stellten die Messgeräte von Stadt und Polizei insgesamt 80 Mal fest. Fünfzehn Fahrzeuginsassen, darunter auch Kinder, hatten den Gurt während der Fahrt nicht angelegt.

Auch das Telefonieren am Steuer erfreut sich offensichtlich leider nach wie vor großer Beliebtheit: wegen dieses Verstoßes wurde gegen 27 Fahrzeugführer eine entsprechende Anzeige gefertigt. Hinzu kommen fünf Fahrradfahrer, die für von ihnen begangene Verstöße zur Verantwortung gezogen wurden.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: