Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach

14.04.2016 – 17:59

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Mitarbeiter der GEM durch Müllsammelfahrzeug schwer verletzt

Mönchengladbach-Hardterbroich (ots)

Am Donnerstag, 14.04.2016, gegen 16.00 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Weichselstraße bei dem ein Mitarbeiter der GEM schwer verletzt wurde.

Das Müllsammelfahrzeug war mit seiner Besatzung auf der Weichselstraße im dortigen Wendehammer unterwegs. Nach Beendigung der Arbeiten in Höhe des Hauses Nr. 77 wollte der 36jährige Beifahrer wieder ins Führerhaus klettern. Der 58jährige Fahrer bemerkte das nicht und fuhr an. Dadurch verlor der 36ährige Mönchengladbacher seinen Halt, stürzte und geriet unter das Fahrzeug. Hierbei wurden seine Beine überrollt. Er wurde schwer verletzt. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der einem örtlichen Krankenhaus zur stationären Aufnahme zugeführt.

Aufgrund der Örtlichkeit kam es zu keinen Verkehrsstörungen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Leitstelle

Telefon: 02161/29 29 30
Fax: 02161/29 29 39
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung