Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

01.04.2016 – 12:11

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Einbruchsradar startet am Montag

POL-MG: Einbruchsradar startet am Montag
  • Bild-Infos
  • Download

Mönchengladbach (ots)

Am kommenden Montag, 04.04.2016, startet mittags der Einbruchsradar der Mönchengladbacher Polizei.

Interessierte Bürger haben dann die Möglichkeit, sich auf der Internetseite des Polizeipräsidiums unter

http://www.polizei.nrw.de//moenchengladbach

anhand einer Stadtkarte über die Wohnungseinbrüche der vorherigen Woche zu informieren.

Bei der Ansicht des Einbruchsradars wurde aus datenschutzrechtlichen Gründen auf Straßen und Hausnummern verzichtet. Die Stadtkarte wird wöchentlich, immer montags mittags, aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Mit dem Einbruchsradar sollen die Mönchengladbacher Bürger zusätzlich zu den aktuellen Pressemeldungen sensibilisiert werden, ihre Häuser und Wohnungen gegen Einbrecher zu schützen, ihr Wohnumfeld genauer zu beobachten und, sollten sie etwas Verdächtiges bemerken, ohne Scheu unverzüglich die Polizei über den Notruf 110 zu informieren. Außerdem erhofft sich die Polizei durch die Veröffentlichung des Einbruchsradars ein vermehrtes Hinweisaufkommen zu den bereits begangenen Einbrüchen, da vielleicht bei dem ein- oder andern Erinnerungen geweckt werden, die mit einem der Einbrüche in Verbindung stehen könnten.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung