Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach

10.02.2016 – 11:52

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Rollerfahrer beim Abbiegen übersehen - schwerverletzt

Mönchengladbach (ots)

Eine 49-jährige Pkw-Fahrerin übersah heute Morgen gegen 07:30 Uhr beim Abbiegen von der Roermonder Straße nach links in den Rönneterring einen ihr entgegenkommenden Motorrollerfahrer und es kam zum Zusammenstoß.

Der gestürzte 44-jährige Rollerfahrer wurde mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt und verblieb dort wegen der Schwere seiner Verletzungen stationär.

Unfallzeugen, die namentlich noch nicht festgehalten wurden, melden sich bitte unter Telefon 02161-290.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach