Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Kiosk an der Mülgaustraße erneut überfallen

Mönchengladbach-Odenkirchen (ots) - Am Samstag, 26.12.2015, 18.50 Uhr, betrat ein unbekannter Mann einen Kiosk auf der Mülgaustraße und forderte unter Vorhalt eines Messers Bargeld. Er griff dann selbst in die Kasse und entnahm einen geringen Bargeldbetrag. Im Anschluss flüchtete der unmaskierte Mann zu Fuß in Richtung Odenkirchen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben : ca. 30 bis 35 Jahre alt, 170 bis 180 cm groß und schlank, u.a. bekleidet mit Mütze und Winterjacke. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte der Mann nicht angetroffen werden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Geschehen machen können, werden gebeten, sich unter 02161/290 bei der Polizei Mönchengladbach zu melden.

Dieser Kiosk war bereits - wie berichtet - am 25.12.2015, gegen 17.30 Uhr, von einem mit einem Messer bewaffneten Mann überfallen worden. Ein Tatzusammenhang wird derzeit nicht ausgeschlossen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Leitstelle

Telefon: 02161/29 29 30
Fax: 02161/29 29 39
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: