Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach

03.08.2015 – 12:18

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Einbrüche im Stadtgebiet

POL-MG: Einbrüche im Stadtgebiet
  • Bild-Infos
  • Download

Mönchengladbach (ots)

Am vergangenen Freitag kam es zwischen 10:00 Uhr und 18:30 Uhr zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus auf der Tulpenstraße. Die Unbekannten näherten sich dem Haus von der Gartenseite und schlugen die Scheibe einer Terrassentüre ein. Im Haus wurde jeder Raum nach verwertbaren Gegenständen durchsucht und vorgefundener Schmuck sowie Bargeld gestohlen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu einem Einbruch in ein Reihenhaus auf der Konzenstraße, dessen Bewohner sich zurzeit im Urlaub befinden. Hier wurde die Haustüre aufgehebelt, das gesamte Haus durchsucht und nach jetzigen Erkenntnissen mindestens ein Laptop gestohlen.

In eine Wohnung auf er Bachstraße wurde am vergangenen Samstag zwischen 13:00 Uhr und 18:00 Uhr eingebrochen. Der oder die Einbrecher gelangten unbemerkt in das Mehrfamilienhaus und hebelten anschließen die Wohnungstüre und danach die verschlossene Schlafzimmertüre auf. Ob hier etwas gestohlen wurde, steht derzeit noch nicht fest.

Ebenfalls am Samstag drangen Unbekannte zwischen 18:00 Uhr und 22:40 Uhr in eine Wohnung auf der Waldnieler Straße ein. Auch hier wurde zunächst die Wohnungstüre und anschließend die Schlafzimmertüre aufgehebelt und vorgefundenes Bargeld gestohlen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 02161-290.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung