Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach

27.05.2015 – 14:06

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht mit einer verletzten Radfahrerin

Mönchengladbach (ots)

Am Freitagmorgen vor Pfingsten gegen 10:10 Uhr befuhren zwei Radfahrerinnen den kombinierten Geh-und Radweg auf der Gartenstraße in Rheydt. Vor dem Haus Nummer 25 trat plötzlich ein Fußgänger vor die beiden Fahrräder. Während die erste Radfahrerin noch bremsen und ausweichen konnte, gelang dies der hinterher Fahrenden nicht mehr. Durch das scharfe Bremsmanöver stürzte sie gegen einen dort parkenden Pkw.

Die 30Jährige zog sich bei diesem Sturz leichte Verletzungen zu. An dem Pkw und an ihrem Fahrrad entstand leichter Sachschaden.

Der Fußgänger sah sich das Szenario an, entfernte sich jedoch, ohne sich weiter um die Verletzte zu kümmern. Er wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 38-40 Jahre, südländische Erscheinung, schlank, kurze braune Haare, bräunlicher Teint. Er war zur Unfallzeit mit einer dunklen Hose und einem schwarzen Hemd bekleidet.

Die Unfallfluchtfahnder der Verkehrsinspektion suchen Hinweise zu diesem Fußgänger. Ermittlungen im Haus Gartenstraße 25 verliefen bis jetzt negativ. Hinweise an Telefon 02161-290.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 20 29
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell