Polizei Mönchengladbach

POL-MG: 15-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall in Giesenkirchen verletzt - Polizei sucht Unfallfahrer und Zeugen

Mönchengladbach (ots) - Am vergangenen Montag, 04.05.2015, kam es gegen 19:00 Uhr auf der Dominik-Vraetz-Straße in Höhe der Sparkasse zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 15-jähriger Fahrradfahrer leicht verletzt wurde.

Zwischen dem Radfahrer, der den Radweg benutzte, und einem schwarzen Audi A3 mit MG-Kennzeichen, der aus einer Parklücke herausfuhr, kam es zu einer leichten Berührung, wodurch der Radfahrer stürzte und sich verletzte.

Statt um sich um den Jungen zu kümmern und die Polizei oder Erziehungsberechtigte zu informieren, fuhr der Fahrer des Audis in unbekannte Richtung davon. Er soll sich um einen älteren Mann mit grauen Haaren und einem kurzen Stoppelbart handeln.

Die Polizei sucht Hinweise zu dem Audi Fahrer und Zeugen des Vorfalls unter Telefon 02161-290.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: