Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Einbrecher hatten es auf Kioske abgesehen

Mönchengladbach (ots) - Einbrecher hatten es am vergangenen Wochenende auf Kioske abgesehen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag drangen Unbekannte in einen Kiosk auf der Dohler Straße ein. Sie schoben hier eine elektrisch betriebene Rolllade gewaltsam hoch und hebelten anschließend die Eingangstüre auf. Anschließend stahlen sie neben Bargeld auch Zigaretten, Tabak und Spirituosen.

In der Folgenacht von Samstag auf Sonntag gingen Einbrecher zwei Kioske im Bereich der Fußgängerzone Hauptstraße an.

In beiden Fällen versuchten sie die Eingangstüren auszuhebeln. Dies gelang ihnen aber trotz des Einsatzes eines vermutlichen Brecheisens nicht. Die Türen hielten den Hebelversuchen stand, auch wenn sie dabei erheblich beschädigt wurden.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei unter Telefon 02161-290.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: