Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Übergriff auf Asylbewerber in Stralsund

Stralsund (ots) - Ein Vorfall, der sich bereits vor einem Jahr in Stralsund ereignet hat, lässt den Ermittlern ...

POL-VER: Aufgefundene Waffen - Zweite Pressemitteilung

Gemeinde Ritterhude (ots) - Ein Waffenarsenal mit etwa 1.000 Schusswaffen und mehreren 10.000 Schuss Munition ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

06.08.2014 – 09:09

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Radfahrer durch Abbiegeunfall verletzt
Pkw-Fahrer flüchtete

Mönchengladbach (ots)

Am Dienstagabend gegen 19:00 Uhr fuhr ein 59jähriger Radfahrer in Windberg auf der Viersener Straße stadtauswärts. An der Einmündung zur Franziskanerstraße bog unmittelbar vor ihm der Fahrer eines dunklen Mazda MX 5, der in der selben Fahrtrichtung unterwegs war, nach rechts ab, ohne auf den Vorrang des Radfahrers zu achten.

Der 59Jährige versuchte noch durch Bremsen einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei kam er jedoch zu Fall und verletzte sich leicht. Der Fahrer des Mazda setzte seine Fahrt mit unverminderter Geschwindigkeit fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Die Unfallfluchtfahnder der Verkehrsinspektion suchen jetzt Zeugen des Vorfalles. Hinweise an Telefon 02161-290.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 20 29
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung