Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

23.07.2014 – 14:34

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Uedding - Exhibitionist zeigt sich An den Hüren

Mönchengladbach (ots)

Ein Unbekannter zeigte sich gestern gegen 13:00 Uhr in Höhe des Kindergartens An den Hüren einer 13-Jährigen und ihrer 17jährigen Begleiterin.

Der bislang Unbekannte fuhr zunächst auf einem roten Damenfahrrad an den Beiden vorbei, wobei er sein Geschlechtsteil aus der Hose hängen ließ.

In Höhe des Kindergartens hielt er an, stieg vom Rad und begann, mit Blick zu den Geschädigten, sich in schamverletzender Weise zu zeigen.

Diese wechselten daraufhin die Straßenseite und entfernten sich.

Auch der Unbekannte beendete daraufhin sein Handeln und fuhr in Richtung Neusser Straße davon.

Er ist etwa 30 Jahre alt, 175 cm groß, schlank und trug einen kleinen, vorn bräunlichen Bart. Bekleidet war er mit einer Militärkappe in Tarnfarben, worunter bis zu den Ohren reichende, glatte braune Haare zu sehen waren. Weiter trug er ein rotes T-Shirt mit einer unbekannten Aufschrift, eine auffällig weite Hose und schwarze Arbeiterschuhe. Zudem führte er einen hellen Jutebeutel mit.

Die Polizei bittet Zeugen und Hinweisgeber zu dem Tatverdächtigen, sich mit der Kriminalpolizei unter Telefon 02161-290 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach