Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Unfall an der Bushaltestelle Sandstraße in Wickrath
Polizei sucht Zeugen

Mönchengladbach (ots) - Gestern Abend gegen 19:00 Uhr ereignete sich an der Haltestelle auf der Sandstraße in Wickrath ein Verkehrsunfall, bei dem eine 15Jährige leicht verletzt wurde.

Nach Angaben des Mädchens sei sie an der Haltestelle "Siedlung" auf der Sandstraße aus einen Bus der Linie 016 ausgestiegen. Sie wollte anschließend vor dem wartenden Bus die Sandstraße überqueren. Als sie gerade die Straße betreten habe, sei der Bus angefahren und habe sie an der Schulter leicht gestreift. Dadurch sei sie zu Boden gestürzt und habe sich leicht verletzt. Der Bus sei weitergefahren, ohne sich um sie zu kümmern.

Die Ermittler der Verkehrsinspektion suchen jetzt Zeugen des Vorfalles, um den Unfallhergang rekonstruieren zu können.

Der Busfahrer gab an, von einem solchen Zwischenfall nichts bemerkt zu haben.

Hinweise an die Verkehrsinspektion unter Telefon 0261-290.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 20 29
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: